Pressemitteilung

PVS bayern AG - Neuausrichtung der PVS im größten Bundesland

Bereits seit 2006 bietet die PVS medis AG als Privatärztliche VerrechnungsStelle ihre Dienstleistungskonzepte für Ärzte und Krankenhäuser im südlichsten Bundesland an. Ihre Kernkompetenzen erstrecken sich über den kompletten Bereich der Abrechnung privater Honorare für niedergelassene Ärzte, Chefärzte und Krankenhäuser. Das Tochterunternehmen der PVS holding wird nun umbenannt in PVS bayern AG.
 
In Bayern - bislang mit Schwerpunkt in der Kernregion München - werden umfassende Dienstleistungen im Abrechnungs- und Forderungsmanagement für die Privatliquidation von niedergelassenen Ärzten, Chefärzten und Krankenhäusern angeboten. Die erreichte Marktposition per Ende 2012 stellt eine gute Basis für den weiteren konsequenten Ausbau der Marktpräsenz dar. Hierzu werden im Jahr 2013 die Marketingaktivitäten verstärkt sowie der Vertrieb für die Akquisition und Betreuung der Kunden weiter ausgebaut und auf das gesamte Bundesland Bayern ausgedehnt.

Mit der Umfirmierung der PVS medis AG in PVS bayern AG legt die Muttergesellschaft ein klares Bekenntnis zum weiteren Ausbau ihrer Aktivitäten ab. Insbesondere das überdurchschnittliche Potenzial des größten Bundeslandes und die bereits erzielten Erfolge in jüngster Vergangenheit legten diese strategische Neuausrichtung nahe. Hierzu der 1. Vorsitzende des Vorstandes des PVS Rhein-Ruhr/Berlin-Brandenburg e. V., Dr. Mathias Höschel: „Wir bieten unseren Kunden eine kompetente und wertgeschätzte Beratung und Betreuung zu allen relevanten Themen der Privatliquidation an. Die Einbeziehung des Bundeslandes in den Firmennamen gibt den Ärzten in Bayern ein klares Signal: Wir sind für Sie da!“.

Die PVS wird auch in Bayern ein unverzichtbarer und vertrauensvoller Partner für ihre Kunden sein. Um Kunden gut beraten zu können, ist es notwendig, deren Geschäft, den Wettbewerb sowie das Umfeld zu kennen und zu verstehen. Dabei verlässt sich die PVS nicht nur auf langjährige Erfahrung, sondern blickt stets in die Zukunft und verbessert ständig die Qualität ihrer Leistungen. Deshalb bietet die PVS bayern neben dem Abrechnungsservice für Ärzte und Krankenhäuser entsprechend der Entwicklung im Gesundheitssystem umfassende Dienstleistungen mit zahlreichen Beratungs- und Serviceleistungen und präsentiert sich zunehmend als strategischer Partner der Ärzte.

Die Betreuung der Kunden erfolgt weiterhin zentral aus der Geschäftsstelle München mit der Geschäftsstellenleiterin Susanne Zeiler und ihrem kompetenten Team.


Datum: 30.06.13