Besuchen Sie unsere Kunstausstellung

Im Dazwischen
Zwischen soeben und gleich, das Jetzt!
Zwischen Tag und Traum, die Idee!
Zwischen Werk und Künstler, Farbe und Form!

Unter diesem Leitgedanken entstehen die Bilder von Johanna Faber und Doro Huelder, deren Bilder Sie in der 48. Kunstausstellung besichtigen können.

Grafik zur Ankündigung der Kunstausstellung "Im Dazwischen" von Johanna Faber und Doro Huelder. Die Grafik zeigt zwei farbenprächtige Werke stellvertretend für die Ausstellung.

Johanna Faber
„Wenn ich zeichne oder male, bin ich an einem Ort der Stille und Erwartungslosigkeit! Einem Zwischenraum, bevor Form und Farbe in die Welt treten. Absichtslos, vom Augenblick getragen, kann sich der Strich, der Punkt oder die Fläche in meinem Werk entwickeln. Erlaubt dem Betrachter in den transparent-luftigen Zeichnungen seine eigenen Welten zu finden.“

Doro Huelder
„Farbe spielt die Hauptrolle in meiner Arbeit, sie gibt mir Thema und Inhalt. In der Malerei lasse ich mich ganz auf die Farbe ein und lote mit unterschiedlichen Materialien und Techniken die Farbzusammenhänge aus. So entstehen neue Farben und kleine abstrakte Welten im Dazwischen, die zu Assoziationen einladen.“


Anmeldung zur Vernissage am 9. Mai 2019 um 18 Uhr

Mit der Anmeldung/dem Besuch wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Fotos und Bewegtbild zu erstellen und diese im Kontext der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die eigene Dokumentation zu verwenden. Sie haben das Recht jederzeit zu widersprechen.