Wir bilden aus

... seit mehr als 30 Jahren, in mehreren Geschäftsstellen und verschiedenen Berufsbildern:

  • Kaufleute für Büromanagement
  • Kaufleute im Gesundheitswesen
  • Fachinformatiker
  • Köche

Unsere Auszubildenden sehen jede Abteilung der PVS, schauen aber nicht nur zu, sondern werden in die Arbeitsprozesse eingebunden. "Learning by doing" heißt unsere Ausbildungsdevise, auf der Grundlage des "Dualen Systems" - mit betrieblicher und schulischer Ausbildung. Wir bieten unseren Auszubildenden aber noch mehr: Schulungen zu Fachthemen, betriebsinternen Unterricht zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung etc. Denn unsere Auszubildenden sollen schnell, viel wissen - über die PVS und Ihre Tätigkeit, damit Sie uns schnellstmöglich tatkräftig unterstützen können.

Wir legen Wert

... auf gute Schulnoten und gute Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse. Außerdem sollten Sie gerne im Team arbeiten, freundlich, zuverlässig, verantwortungsbewusst und einsatzbereit sein sowie gerne und respektvoll mit Menschen umgehen. Wenn Sie all das mitbringen bewerben Sie sich bei uns. Denn wir sind GEMEINSAM BESSER.

Ihre Bewerbung - Wie und wann?

Die Ausbildung bei der PVS beginnt zum 1. September. Die Auswahl treffen wir in der Regel ein Jahr im Voraus. Bewerben Sie sich also am Besten schon mit Ihrem Sommerzeugnis um einen Ausbildungsplatz.

Neben dem Zeugnis senden Sie uns bitte noch die folgenden Unterlagen:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • aktuelles Lichtbild
  • Praktikumbescheinigung/en (falls vorhanden).

Wenn uns Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugen, laden wir Sie gerne zum Eignungstest ein.

Die folgenden Links könnten Sie bei Ihrer Ausbildungssuche unterstützen: