Wir kümmern uns nicht nur um Abrechnung ...

sondern kooperieren - zu Ihrem Vorteil

Die Düsseldorfer Kanzlei Dr. Christoph Jansen berät und vertritt gerichtlich und außergerichtlich  Leistungserbringer im Gesundheitswesen (Ärzte aus Krankenhäusern und Praxen, Hochschullehrer, Krankenhäuser, medizinische Einrichtungen und Verbände) auf den Gebieten

  • Kassenarztrecht
  • Gemeinschaftspraxisverträge & Praxiskaufverträge
  • Kooperationsverträge
  • Arbeitsrecht in Krankenhaus & Praxis
  • Chefarztrecht
  • Krankenhaus- & Hochschulrecht
  • Artzstrafrecht & Arzthaftungsrecht
  • Ärztliches Gebührenrecht

Als unser Kunde erhalten Sie von der Kanzlei eine kostenlose Erstberatung:
Rechtsberatung anfordern!

Dr. Christoph Jansen
Königsallee 22
40212 Düsseldorf

Telefon: 0211 302063-0
Telefax: 0211 302063-20
www.ra-dr-jansen.de

Die Bochumer Kanzlei WEIMER | BORK konzentriert sich auf die Rechtsgebiete Medizin-, Arbeits-  & Strafrecht.

Im Bereich des Medizinrechts ist die Kanzlei insbesondere auf die Gebiete Arzt-, Krankenhaus-, Pflege- Medizinprodukte- und Zahnarztrecht spezialisiert. Dabei berät und vertritt sie gegenüber Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigungen, (Zahn-) Ärztekammern, Krankenkassen, Staatsanwaltschaften und Gerichten sowohl Unternehmens-, Verbandsinteressen als auch die Interessen von Einzelpersonen. Darüber hinaus hat sie besondere Kompetenz im Bereich des Rettungsdienstrechts erworben.

Im Bereich des Arbeitsrechts vertritt die Kanzlei außergerichtlich und gerichtlich sowohl die rechtlichen Interessen von Arbeitgebern als auch von Arbeitnehmern, Führungskräften sowie von Geschäftsführern. Die Unterstützung von Betriebs- und Personalräten bei der täglichen Arbeit oder ihre Vertretung in Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht gehören ebenfalls zur täglichen Praxis.
Besondere Kompetenz liegt in der Betreuung und Beratung von medizinischem Fachpersonal, Pflegekräften, Ärzten sowie Chefärzten.

WEIMER | BORK ist eine auf das Strafrecht im Allgemeinen sowie auf das Medizinstrafrecht spezialisierte Kanzlei. Sie übernimmt sowohl die Verteidigung von Privatpersonen als auch die Vertretung von Unternehmens- und Verbandsinteressen im Strafverfahren.

Als unser Kunde erhalten Sie von der Kanzlei eine kostenlose Erstberatung:
Rechtsberatung anfordern!

WEIMER | BORK

Kanzlei für Medizin- Arbeits- & Strafrecht
Frielinghausstr. 8
44803 Bochum

Telefon: 0234 604911-92
Telefax: 0234 604911-94

info(at)kanzlei-weimer-bork.de

kanzlei-weimer-bork.de

... ist eine "Partnerschaft der Erfolgreichen". Ihre Mitglieder sind Frauenärztinnen und -­‐ärzte mit gynäkologische Praxen, die medizinisch und wirtschaftlich sehr erfolgreich arbeiten bzw. "auf einem guten Weg" dorthin sind. Sie wollen auch Ihnen helfen, die Wirtschaftlichkeit und Qualität Ihrer Praxis zu erhöhen - unabhängig von den Sachzwängen, denen Behörden, Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung Sie aussetzen.

PVS-Angebot
Mitglieder des GenoGyn Rheinland erhalten bei der PVS Sonderkonditionen. Rufen Sie uns an: 0208 4847-333!

Kontakt GenoGyn Rheinland
Telefon 0221 940505-390
geschaeftsstelle(at)genogyn-rheinland.de
www.genogyn-rheinland.de

... engagiert sich fachlich, wissenschaftlich und berufspolitisch in der Kieferorthopädie.

PVS Angebot
Mitglieder des KFO-IG erhalten Sonderkonditionen bei der PVS. Rufen Sie uns an 0208 4847-118!

Kontakt KFO-IG
Telefon 06021 58497-46
mail(at)kfo-ig.de
www.kfo-ig.de

"75 % der Webseiten ärztlicher Praxen in Deutschland sind rechtlich angreifbar" (9. Deutscher Medizinrechtstag). Sie können diesem Angriff vorbeugen und Ihre Webseite überprüfen lassen - von der auf Gewerblichen Rechtsschutz spezialisierten Kanzlei Dr. Lindenberg in Düsseldorf.

Preis 330,- € inkl. USt. (für besonders umfangreiche Webseite ggfs. höher).

Kontakt
Dr. Lindenberg
Schloss Garath
Garather Schlossallee 19
40595 Düsseldorf
Telefon 0211 179653-0
Telefax 0211 179653-1
www.dr-lindenberg.de

... in den Bereichen Privatliquidation, Recht, Management und Steuern.

Sämtliche Beiträge der letzten Jahre sowie Checklisten und Mustertexte zum Download finden Sie als Abonnent im "Online-­‐Service", für Sie relevante Gerichtsentscheidungen können Sie in der "Urteilsdatenbank" einsehen.

Chef-Ärzte Brief
Erscheinungsweise: monatlich
Bezugspreis: 75,00€ pro Bezugshalbjahr, inkl. Porto & USt.
Erscheint seit: 10/1998
Seitenzahl: 20 (anzeigenfrei)
ISSN-Nr. 1436-638X

Sie als PVS-Kunde erhalten zwei Jahre lang einen Nachlass von 25% auf den offiziellen Bezugspreis (mit vierteljährlicher Kündigungsmöglichkeit). Das Vorteilsangebot gilt auch für PVS-­‐Kunden, die schon Abonnenten des Chefärzte Briefs sind.

Sie sind interessiert - dann schicken Sie eine E-Mail mit Angabe Ihrer Kundennummer. Wir leiten sie an den Verlag weiter

Das Thema Recht geht die Beschäftigten des Gesundheitswesens in besonderem Maße an. Die Ärzte, weil jeder medizinische Eingriff in ihrer Gesamtverantwortung liegt. Das medizinische Hilfspersonal, weil die delegierten oder eigenverantwortlich wahrgenommen Aufgaben haftungsrechtliche Relevanz entfalten.

Die "Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen" (RDG) rückt die vielen medizinischen Tätigkeitsfelder in das Zentrum der Betrachtung - verständlich und präzise, aus der Praxis für die Praxis. Im Onlineportal www.rechtsdepesche.de findet der interessierte Nutzer eine Fülle ergänzender Informationen.

PVS-Kunden erhalten das "RDG-Abonnement" sowie den Zugang zum geschlossenen IT-Bereich zu einem Vorzugspreis von jeweils 49,-€ (statt 69,-€) / Jahr. Das Kombi-Abonnement "Print + Internet" kostet 75,-€ (statt 134,-€).

RDG-Kontakt
Telefon 0221 951584-0
info(at)rechtsdepesche.de
www.rechtsdepesche.de

Der Gesundheitsstadt Berlin e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege in der Region Berlin-Brandenburg durch Veranstaltungen und Informationsangebote über die Gesundheit, die Demografie und die Medizin zum Ziel hat. Gesundheitsstadt Berlin organisiert Gesundheitskongresse, Konferenzen und diverse medizinische Fachveranstaltungen und setzt öffentlich geförderte Forschungsprojekte um.

Mehr zu den Zielen und Aktivitäten sowie zur Anmeldung finden Sie unter
www.gesundheitsstadt-berlin.de/ueber-uns/ziele-aktivitaeten/

Dr. Tobias Weimer ist Fachanwalt für Medizinrecht und hat einen Master of Arts im Bereich Management von Gesundheits- & Sozialeinrichtungen. Zudem ist er als Referent für das PVS forum tätig und Autor von Band 1 der Schriftenreihe der PVS holding: Sektorengrenzen überschreitende Versorgungskonzepte - Eine Form legaler Zuweiserbindung.

  • Studium der Rechtswissenschaften und Management von Gesundheits- & Sozialeinrichtungen
  • Promotion zum Dr. jur. im Arztstrafrecht
  • Lehrbeauftragter der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft im Bereich „Neue Versorgungsformen & Arzthaftung“ sowie der Universität Witten/Herdecke
  • ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Pflege- & Krankenhausrecht (Bibliomed-Verlag), Herausgeber der Zeitschrift  Krankenhaus Recht (NOMOS-Verlag)
  • Mitglied des Herausgeberbeirat der Zeitschriften Arzt Zahnarzt Recht (Nomos-Verlag)
  • Dr. Weimer referiert bundesweit zu aktuellen Themen des Gesundheitswesens

Kontakt:

WEIMER | BORK
Kanzlei für Medizin- Arbeits- & Strafrecht
Frielinghausstr. 8
44803 Bochum

info(at)kanzlei-weimer-bork.de

kanzlei-weimer-bork.de