AGBs

Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen die Ablehnung erklärt haben. Zusätzlich erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung.

Mitglieder ermächtigen uns mit der Anmeldung widerruflich, die Seminargebühr durch Abbuchung vom Mitgliedskonto zu erheben. Der Widerruf bedarf der Schriftform und muss der PVS spätestens sieben Tage vor Seminarbeginn vorliegen.

Nichtmitglieder bitten wir, die Seminargebühr bis spätestens sieben Tage vor Beginn der Veranstaltung
auf das Konto des PVS Rhein-Ruhr/Berlin-Brandenburg e. V. bei der Apotheker- und Ärztebank Essen,
IBAN: DE47 3006 0601 0002 5085 08, BIC: DAAEDEDDXXX
unter Angabe der „Seminar-Nr. ...“ und des Namens des Teilnehmers zu überweisen.

Eine Um- oder Abmeldung muss schriftlich erfolgen. Schriftliche Um- und Abmeldungen sind bis sieben Tage vor Seminarbeginn kostenlos möglich. Danach ist die volle Seminargebühr zu entrichten. Dies gilt auch, wenn der Teilnehmer der Veranstaltung ohne Abmeldung fernbleibt.

Unplanmäßige Änderungen (z. B. wegen Ausfalls von Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl) behalten wir uns vor. Wir bitten Sie insoweit um Verständnis. Selbstverständlich werden wir Sie über notwendige Änderungen unverzüglich informieren. Müssen wir ein Seminar ausnahmsweise absagen oder verschieben, erstatten wir Ihnen umgehend die bezahlte Seminargebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des PVS Rhein-Ruhr/Berlin-Brandenburg e. V.